OrPhilie

Ich sehe dich stehen, so weit von mir fort.
du stehst heut an solch schattigen Ort.
Ach Herz h?r auf doch zu schlagen,
Das ist mehr als ich k?nnt ertragen.

Schlangen ringen in meiner Adern Glut,
Sind erf?llt voll s?ndigem, roten BLut.
Sie schreien, so voller gieriger Pein.
So d?nn ist doch des Himmels Schein.

Ich will dich so sehr von dort rauben,
W?rdest du meiner Lockung glauben.
Ach deine ebenwei?e reine Haut,
W?rd zittern, h?ttes du mir vertraut.

Ich will dich so sehr zerbrechen.
Will dir fl?stern manch Versprechen.
Will dir antun mach Verbrechen.
Wie du wirst mein Herz erstechen.

Wieso bin ich voller dunkler Gier,
Die sich stehts verzehrt nach dir?
Ich bin selbst ein unheiliges Kind,
Das dir deinen reinen K?rper schind.

Wei? du was schwarze Begierde hei?t,
Eine Flamme, die in deiner Seele glei?t?
Kannst du meinen Fluch nicht sehen,
Meiner Sterblichkeit Greuel verstehen?

Ich will dich, doch du mich nicht.
Warte bis das letzte Licht erlischt.
Sp?re was nun dort verbliebe,
Wenn ich singe von meiner Liebe.
seidenrose am 16.11.04 19:16


Das Atmen f?llt einem nicht immer leicht.
Die Luft ist schwer voller Sorgen die das Herz zerrei?en.
Ich hoffe an ein Leben mit etwas Gl?ck zu glauben, ich hoffe darauf das ich auch eine der vielen Chancen die das Leben mir gibt ergreifen kann um daraus etwas n?tzliches zu machen.

Stille.

Ok kleine Sendepause.
Ich will mich bessern und regelm??iger hier reinschreiben.

:_-
Aristagon am 31.10.04 22:56


Ich lebe noch.....

Ay...

Das Weblog wird wieder neubelebt.
Ich werde demn?chst wieder alles wiederbeleben. Meine Projekte stehen zwar momentan ziemlich tot rum doch ... muhahahhahahahahhahaaaaa

Ein guter Necromant bekommt alles wieder hin ; D

Ach der Drachen seelig Klingenflug brenn alles hinweg.
Durch Dunkelheit wate ich durchs eigne Blut.

Song of the Day : Tanz der Vampire - Unstillbare Gier -

Mood: Hysterical Euphorical Desatrouse..........
seidenrose am 21.10.04 10:07


Die Fee

Es Tanzt die Fee im finstren Wald
Auf dem Haine voll schwarzen Mohn.
In ihren Adern, das Blut war kalt.
Dem Leben selbst zum Hohn.

So schwarz ward ihr n?chtlich Kleid,
Gewoben aus Tr?umen und Mondenschein
Verh?llt es ihren seidenreinen Leib.
Sie tanzt im Walde Ganz allein.

Es tanzt die Fee am dunklen Ort,
Von ewigen Albtr?umen gepeinigt.
Aller Glanz Arkadias ward hinfort,
Von dem Grauen nie mehr gereinigt.
seidenrose am 23.2.04 17:32


Heute ist ein Tag wie jeder andere vermag man zu meinen, doch heute...... Ja liebe Genossen und Kapitalisten..... Habe ich GEBURTSTAG UND WERDE Stolze 19 Jahre alt...

Oh jeh.... jetzt Steh ich hier, ein bein tiefer im Grab und freue mich des Lebens.

Well, well .... I am welcome in this World of sinfull waste of times , in this city where the angels burn to shivering ashes.
But I do not surrander, A new part of Damniss has began , and I will await what my precouis Future will bring.
What ever it will mean.

Enlightning
or the Fall from the deepness to the Hell

see you in Heaven
past Eleven
seidenrose am 12.2.04 09:40


Ich bin immer noch krank und habe das gef?hl an meinem Atem zu ersticken. Oh Leid der Leidenden...... was sollst.

Am Freitag hat mich meine Freundin Theresa und Fey besucht.
Das gabze war etwas Surreal da ich amsonsten den Ganzen Abend schlecht gelaunt war..........

Hust
Hust
R?chel ......

etc.

Mood : Confused and Ill
Musik: Toshiyuki _ Inscrutable
seidenrose am 8.2.04 13:37


Gabriels Ballade

Es rauschen die Bl?tter, sie wispern dein Lied, jene dunklen Balladen vom Grunde deiner Seele.
Oh es Tanzen die Lichter die Hellen klaren Kinder des Waldes, die Kinder der Lichten, des Volkes Oberons, nicht l?nger voll Eleganz und Tugend.
Nunmehr heut verzerrt von Leid und Hass, Geschenke der Menschen, gekommen zur Dunklen stund. Oh Tanzet noch einmal zu dieser Melodie, h?ret die Geige im Leeren Zimmer erklingen.
zum Takt zum schlag zum Tod.
Lasset es erklingen wie die Balade im Wald.

Mode : Something Kind something Wrong, strange feelings overwhelm me
Musik : Silence to listen to the Fairys of an Ancient century
seidenrose am 5.2.04 11:32


Let me Fly away


Like the Angel needs the Rain,
like the Poet needs the Pain,
like the devil needs the Vain,
I will ever be in this Night,
missing any lighly sight,
In this Sinfull living Twilight,
Without any pitfull Sorrow,
for a hopefull white Tomorrow,
To Flying with the crow.


from me

Mood : Inspirated seeing to the Heaven
Musik : Toshiyuki _ Vain
seidenrose am 4.2.04 14:54


Diese Tage sind grau, mein Herz ist schwer von der Last des Lebens. Ich wei?, dass ich ein gutes und leichtes Leben habe im vergleich zu jenen, denen es schlechter geht als mir. Ich wei? nicht warum ich immer nur bereit bin schwarz und grau zu sehen.
Vieleicht bin ich unf?hig das Licht zu blicken, unf?hig aus den grenzenlosen Chancen des Lebens meinen Weg zu suchen. Wieso bin ich noch hier wenn ich es besser w?sste... Ich bin hier, wie auch ihr alle Teil dieses gro?en g?ttlichen Witzes seid.
Kann mir vieleicht einer von euch die Pointe des lebens nennen? Versteht mich nicht falsch, ich bin weder unzufrieden noch zufrieden mit dem hier und jetzt, es ist nur ein leiser Schmerz der mich erf?llt, so als ?tte ich etwas wichtiges verpasst.

Mood: Strange Feeling of Emtiness
Musik:Toshiyuki O?mori _ Shingetsutan Tsukime OST _ Destiny
seidenrose am 3.2.04 16:45


Wei?e Welt

Hell gleist die blutrote Sonne,
?ber unseren tristen Wegen
Zu leben ohne jeglich Wonne,
Erwarten wir den Letzten Segen.

Die Schritte sind schwer geworden,
Verschwunden alle W?lder
In dieser Tage voller Morden,
Auch verdorrt sind unsre Felder.

In der Stille. Wir blicken hoch,
Kein V?glein singt noch ein Laut noch leis.
Geblieben sind allein, Gebeine noch,
Blendend unsre Welt zu reinem Wei?.

Nach Elend Tod und Gewalt,
wird unsre Welt so Himmlisch rein.
Der Schrecken wird zur Schattengestalt.
Alles ist hinfort, geblieben die Welt allein.

Alles ist hinfort doch hier beginnt nun mein Weblog......
Ob das wohl gut geht ?
seidenrose am 1.2.04 02:48


Gratis bloggen bei
myblog.de